SKG Gruppenleiterkurs

Der Diplomlehrgang SKG Gruppenleiter gliedert sich in einen Theorie- (sechs Seminare) und einen Praxisteil (ein Modul à mind. fünf Tagen), sowie eine theoretisch/schriftliche und eine praktisch/mündliche Abschlussprüfung. Er vermittelt die Grundlagen, Hunde und deren Halter in Kleingruppen auszubilden.

Sämtliche Theorieseminare stehen allen Interessenten offen und können einzeln gebucht werden. Der Besuch einzelner Theorieseminare wird im Bildungspass eingetragen und gilt bei einer späteren Anmeldung zum Diplomlehrgang während mindestens zwei Kalenderjahren als bereits absolviert.

Das Diplom SKG-Gruppenleiter, sowie ein auf vier Kalenderjahre befristet gültiges HTZ erhält, wer sowohl die theoretische wie auch die praktische Abschlussprüfung bestanden hat. Zur Validierung des Diploms müssen innert vier Kalenderjahren mindestens vier von der Fachstelle Ausbildung anerkannte ganztägige Weiterbildungsveranstaltungen besucht werden. Mindestens einer dieser vier Weiterbildungen muss namentlich als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und entsprechend ausgeschrieben sein.

Der Theorie-Teil ist auch für die Ausbildung zum TKGS Sporthundetrainer anerkannt.

 Alle Theorie-Module sind als Fortbildung für Gruppenleiter anerkannt.

Die Reglemente über die Ausbildung und Prüfung von SKG-Gruppenleitern, sowie weitere Informationen, finden sich auf der Homepage der SKG unter https://www.skg.ch/gruppenleiter.

 

                                                         Gluschtig gmacht?

                                                Fehlen noch Informationen?

Nimm Kontakt mit uns auf mittels untenstehendem Formular oder melde Dich gleich an.

 

NOV Daten für den SKG Gruppenleiterkurs 2021/22

 

Zur Online-Anmeldung

ganzer Lehrgang

 

 

Zu Online-Anmeldung

einzelne Module



Kursleitung:

Barbara Sprenger

Schaffhauserstrasse 15

8461 Oerlingen

079 713 40 43

E-Mail

 


Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.