NOV DV 2020

Kurzbericht der DV vom 22. Februar 2020

Gut 60 Delegierte, Ehrenmitglieder, Gäste und Freunde nahmen an der Delegiertenversammlung am Samstagmorgen im Hotel Hecht, Rheineck, teil.

Alle Geschäfte wurden einstimmig angenommen. Die Rechnung konnte mit einem kleinen Gewinn abschliessen.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder, Gerda Messmer, Michi Achermann, Ruth Clarke und Barbara Sprenger wurden einstimmig wiedergewählt.

Als Ersatz für Bianca Bischofberger und Christine Stoppa wurden neu Barbara Fritsche und Daniel Merz mit Applaus in den Vorstand aufgenommen.

Barbara Sprenger stellt die neue Homepage vor.
Die erfolgreichen Absolventen der Gruppenleiterlausbildung 2019 konnten ihr Diplom in Empfang nehmen.

Bianca Bischof und Christine Stoppa wurden für ihr Engagement im Vorstand geehrt und mit einem Geschenk verabschiedet.

Die Versammlung konnte pünktlich geschlossen werden. Während dem anschliessenden Apéro und dem Mittagessen wurden viele interessante Gespräche geführt.

Kurz nach unserer DV wurde es im ganzen Land einem Dornröschenschlaf ähnlich still: Das Coronavirus beherrscht seither den Tagesablauf aller und ist - vorläufig - nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Auch das NOV-Jahr ist auf den Kopf gestellt. Dazu erfahren wir im Fenruar 2021 mehr...

Gerda Messmer, 23.2.20

ergänzt: 16.6.20

 

NOV DV Jahresbericht 2019   

                                               

NOV DV Präsentation 2020

 

NOV DV Protokoll 22.2.2020